partner
netzwerk
vereine
Franke-Bornberg, Website - boye-design
22039
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22039,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-2.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Franke-Bornberg, Website

redesign website

kunde

Franke und Bornberg Research GmbH

genre

Versicherungen

projekt

Für die Versicherungsanalysten Franke und Bornberg habe ich in den letzten Jahren zahlreiche Projekte realisiert, daher war mir das komplexe inhaltliche Gefüge bereits vertraut. So konnte ich mich also auf das Beste gerüstet der Aufgabe widmen, die verschiedenen Nutzerinteressen und die mitunter detailreichen Sachinformationen unaufgeregt in einem übersichtlichen Design zusammenzuführen.

Der Kunde wünschte sich ein einheitliches schlankes Erscheinungsbild im Stil des Material-Designs: großflächig, klar, hell und modern. Die Hausfarbe Grün sollte natürlich weiterhin eine zentrale Rolle spielen, die Bildsprache sollte durchweg positiv sein. Die responsive Gestaltung der Website für die verschiedenen Ausgabegeräte war dem Kunden ein besonderes Anliegen, zeitgemäß hieß die Devise: „mobile first“.

Nun galt es ein flexibles Gestaltungsraster zu entwickeln, in dem die Inhalte der bestehenden Website neu gebündelt und pointiert dargestellt werden konnten. Astrid Angermann hat dafür die Seite wie immer erstklassig im CMS-System Drupal eingerichtet und im steten Austausch mit dem Kunden so lange optimiert, bis die Mitarbeiter von Franke-Bornberg die Inhalte selbständig einpflegen, strukturieren und gestalten konnten.

Und das tun sie nun mit großer Begeisterung: Die Seite lebt, der Inhalt wächst täglich und die umtriebigen Mitarbeiter der Firma gestalten unablässig neue Details, die in dem flexiblen Grundlayout ein nobles Zuhause finden.

zeitraum

2016-2017

arbeitsbereich

webdesign

stichworte
franke bornberg, Layout, usability design, user experience design, webdesign